Mit System zur maßgeschneiderten SAP HANA Lösung

Ob beschleunigte Datenanalysen oder optimierte Geschäftsprozesse in Echtzeit – für die ideale Performance von SAP HANA muss die Technologie auf die individuellen Gegebenheiten in Ihrem Unternehmen zugeschnitten werden.

Abhängig vom konkreten Einsatzszenario setzt AXANTIS SOLUTIONS bei der Einführung auf ein bewährtes System von Projektschritten:

  • Projektmanagement
    Das Projekt wird in die Teilschritte Planung, Implementierung, Test und Release beziehungsweise Roll-Out gegliedert. Die Implementierung von SAP HANA erfolgt durch eine dynamische Vorgehensweise in Zyklen.
  • Infrastruktur
    Beschaffung und Aufbau der benötigten Hard- und Software-Infrastruktur wie etwa Appliance, Storage, Server und Lizenzen.
  • Technische Migration
    Falls erforderlich, wird die bestehende Datenbank gegen eine SAP HANA Datenbank ausgetauscht. Es handelt sich um einen rein technischen Vorgang, der keinen Einfluss auf die operativen Geschäftsprozesse hat.
  • Datenmodellierung
    Zusammenführen der operativen Prozesse (OLTP) und der analytischen Sichten (OLAP) in einem einzigen System (Single Source of Truth).
  • Datenvisualisierung
    mithilfe passender IT-Tools.
  • Entwicklung und Optimierung kundenspezifischer Sonderlösungen
    Der Kunde wird in die Lage versetzt, bisher getätigte Investitionen noch effizienter zu nutzen – inklusive neuer Lösungen, die bisher ohne SAP HANA nicht möglich waren.
  • Testmanagement
    Die projektbegleitenden Tests umfassen unter anderem Entwicklertests während der Implementierungszyklen, funktionale Tests am Ende jedes Zyklus sowie Acceptance-Tests zum Ende der Implementierungsphase.
  • Go-live
    Handover der Applikationen und Implementierungen sowie begleitende Schulung der Endnutzer.