Implementierung von SAP HANA: Step by Step zur Routine

Ein Vorteil in der Einführungsphase: Die Implementierung von SAP HANA ist non-disruptive.

Das bedeutet, dass die bestehenden IT-Systeme und Geschäftsprozesse wie gewohnt weiterlaufen und nicht davon beeinflusst werden. Stattdessen kann eine neue parallele Systemlandschaft aufgebaut werden – mit dem Ziel, Ihr Unternehmen und die Mitarbeiter langsam an das Thema SAP HANA heranzuführen und erste Erfahrungen im Umgang mit der Technologie zu sammeln.

In den anschließenden Projektschritten erfolgt die Migration und Integration von SAP HANA in Ihre Systemlandschaft/-architektur. Für eine begleitende Beratung zu den veränderten und neuen Geschäftsprozessen ist gesorgt: Während der gesamten Einführung stehen Ihnen und Ihren Mitarbeitern erfahrene Berater aus dem Expertennetzwerk von AXANTIS SOLUTIONS zur Seite.